Das Tagebuch eines Akne Inversa betroffenen

Donnerstag, 8. Januar 2015

Mit Vitaminen und oxidanzien gegen Akne Inversa?

Hey ich weiß wieder einmal habe ich seit Ewigkeiten nichts geschrieben, habe keinen Status Mitgeteilt und auch sonst macht nicht nur der Blog inzwischen wieder einen Depressiven Eindruck. Ihr habt Recht mir geht es schlecht. Weiterhin helfen keine Antibiothika, was zur Folge hat das ich nicht zu einer OP kann. Denn laut Schulmedizin kann bzw. sollte man nicht schneiden solange die Entzündung da ist. Kann eben sonst zu ärger führen und ist mir auch klar.

Ich bin nun generell also seit einigen Jahren zuhause und bekomme Hartz4. Die Blogs betreibe ich inzwischen nur noch mehr als sporadisch, denn meistens versuche ich irgendwie nur noch meine Tage rum zu bekommen. Im letzten Sommer bekam ich mal einen 1€ Job, da sollte ich dann mit den offenen Achseln in Müllkontainer schauen ob auch richtig getrennt ist. Das habe ich auch einige Zeit versucht, aber irgendwie war das Gefühl dahingehend schlecht das ich Antibakteriell die Stellen behandeln soll, andererseits aber mit eitrigen Wunden in Maden befallenen Containern rumrühre, wenn auch mit einer Kralle.

Ich hätte kein Problem damit, denn im Prinzip habe ich immer gearbeitet, auch als Straßenkehrer und Müllwegräumer ins unserer kleinen Stadt, da war ich noch Schüler. Für mich wäre es klasse gewesen denn ich wäre wieder raus gekommen. Doch es wurde wieder schlimmer, auch die Leisten waren stark betroffen und ich konnte kaum laufen. Nach ca. 2 Wochen war ich wieder zuhause....


Aufgeben ist aber nicht meine Divise

Nun ist es nicht so das ich nicht nur zuhause sitze, sondern ich lese eben auch viel, auch wenn ich nicht sagen mag das ich belesen bin, oder Weise bin, aber was soll ich machen Unterschichten TV auf RTL sehen? Nein ich lerne Programmiersprachen, befasse mich damit bastel bastel mir was nützliches auch wenn es nur für mich ist.
So kam ich bei meinen Recherchen auch bei OPC-Franz vorbei, hierbei geht es darum Mit Traubenkernextrakt den Körper zu heilen, danke übrigens an Michael der mich darauf geschubst hatte.
Also was ist jetzt OPC ?
OPC ist ein Extrakt welches man aus Traubenkernen extrahiert hat,  jetzt ist das ganze wieder in einer Kapsel includiert und wird für extra Geld teuer verkauft. ich habe hier mal einen Link.  Was ich an dieser Stelle nicht verstehen kann, warum sagt man nicht einfach: Esst mehr Weintrauben mit Kernen darin enthalten sind OPC welche das Blut verdünnen usw. usf. Nein man soll Pillen kaufen. Ich Persönlich werde es nun wirklich auf diese lustige und Altmodische Weise mal versuchen. Ich werde nicht Täglich 2 Kg Weintrauben essen, aber dennoch Regelmäßig, auch andere Früchte werde ich vermehrt Essen. Ich Glaube nicht daran das man alles mit Pillen und Tabletten sich zuführen kann was der Körper benötigt.
Während des Essens und des verdauens ist der Natürlichste Weg den ich nun einschlagen werde.Wobei ich hier versuchen werde Weitestgehend auf Früchte anderer Länder zu verzichten, auch wenn das nicht immer klappen wird. Aber Lokales Essen, lokale Früchte sollten sofern. Das ganze läuft Natürlich nur in dem Maße in dem ich mir es leisten kann. Das werde ich nun mal ein paar Wochen antesten und dann Berichten.

LG Dom

8 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Dominik Schalling. Powered by Blogger.

Meine Blog-Liste

© 2011 Akne Inversa , AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena